Flusstauchen im Verzasca-Tal Schweiz

Wann:
19. April 2018 – 22. April 2018 ganztägig
2018-04-19T00:00:00+02:00
2018-04-23T00:00:00+02:00
Wo:
Verzasca Tal Schweiz
Vogorno
Schweiz
Preis:
ca. 389,00 EUR/p. P. (Übernachtg. + HP)
Kontakt:
Tim Hauschild - aqua-FUN® Erfurt
0361-7457999
Flusstauchen im Verzasca Tal

Flusstauchen im Verzasca Tal

2018 wollen wir gemeinsam mit euch zum Flusstauchen in das herrliche Verzasca-Tal, unweit des Lago Maggiore (Schweizerseite).
Wir starten am Donnerstag, den 19. April zeitig am Morgen von Erfurt aus, und werden gegen Mittag unser Reiseziel erreichen, sodass wir nach einer eingehenden Unterweisung bereits einen Gewöhnungstauchgang absolvieren werden.
An den nächsten beiden Tagen sind jeweils 2 Tauchgänge pro Tag geplant und event. am Sonntag Vormittag noch ein Tauchgang.

Das Reisepaket beinhaltet 3 Übernachtungen inkl. Halbpension für max. 6-8 Personen.
Neben den Kosten von 389,00 EUR/p. P.  für Übernachtung mit Halbpension sind noch die Flaschenfüllungen vor Ort und die Fahrtkosten einzurechnen.

Bitte schnellstmöglich 200,00 EUR bei Anmeldung überweisen, denn nur so sichert ihr euch einen der begehrten Plätze!
Die Restzahlung in Höhe von 189,00 EUR ist bis zum 01.03.2018 zu überweisen.

 

Bitte denkt an die komplette Taucherausrüstung, möglichst mit zwei unabhängigen ersten Stufen, zwingend Kaltwassertaugliche erste und zweite Stufen (nach Möglichkeit 2 Pressluftflaschen pro Person um ein Verlassen des Tauchplatzes tagsüber zu vermeiden, 10 oder 12 Liter ist genug)

Die Tauchplätze werden durch Klettern und Krackseln erreicht, da es ein Bergfluss ist, daher das zu tragende Gewicht so gut wie möglich minimieren.
Trockenanzug ist nicht zwingend erforderlich, Halbtrocken aber sehr ratsam
gutes Schuhwerk (es muss geklettert werden, wir sind in den Bergen)
Wind und Wetter taugliche Kleidung nicht vergessen!

Verzascatal/Tessin (Ticino) typisches:
Das Essen ist eine köstliche Verbindung zwischen Italienischer und gutbürgerlicher Bergküche.
Die Dörfer im Verzascatal sind sehr malerisch und stehen unter Denkmalschutz.
Die alten Häuser bestehen ausnahmslos aus Schieferstein.
Das Tal ist eine Sackgasse in Sonognio im hintersten Dorf ist die Strasse zu Ende.
Die Staumauer ist ein sehr beindruckendes und begehbares Bauwerk.

Wir sind in der Natur, und daher kann keine Garantie für die Durchführung der Tauchgänge übernommen werden. Bei Regen steigt das Wasser sehr schnell an und der Fluss wird reissend, kann somit nicht mehr betaucht werden. Es gibt Ausweichmöglichkeiten wie z.B. die Maggia (ein Fluss im Nebental) dort kann meist viel länger getaucht werden.

Es gibt einen Leitfaden zum Flusstauchen der viele interessante Infos enthält.
zum Download unter www.verzasca.com/river/de

Zum Anschauen der Bilder vom letzen Flusstauchen einfach auf das Bild klicken.

Bilder vom Flussgauchen 2012